Leistungen: Bausachverständiger

Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden

Erstellung von Gerichtsgutachten, Privatgutachten und Versicherungsgutachten

  • Ermittlung der Schadensursache
  • Feststellung der Verantwortlichkeiten
  • Maßnahmen zur nachhaltigen Schadensbeseitigung

Baubegleitende Qualitätskontrolle

  • Erstberatung mit Unterlagen-Check
  • Baubegleitende Zwischenbegehungen bei wichtigen Bauzuständen
  • Leistungsstandbewertung für Finanzgeber
  • VOB- und BGB-relevanter Schriftverkehr
  • Mitwirkung bei der Schlussabnahme
  • Projektmanagement (Bauleitung)

Beweissicherung

Sie dokumentiert einen bestimmten Bauzustand. Beweissicherungen erfolgen vor Baubeginn bei Nachbargebäuden zur Erfassung des Bauzustandes, um eventuellen Schadenersatzforderungen zu entgegnen. Im Fall einer Kündigung dient die Beweissicherung als Grundlage für die Ausführung durch Dritte.